Herrenberg - die Mitmachstadt

Die Bürgerkommune Herrenberg, in der mitgestaltet, mitgewirkt, mitverantwortet wird, entsteht ein neues Gefühl des Miteinander zwischen Bürgerschaft, Vereine und Initiativen und dem Gemeinderat und der Stadtverwaltung. Jeder kann sich für das Gemeinwohl engagieren - und wird damit Teil der Mitmachstadt Herrenberg.

Wir laden Sie dazu herzlich ein!

In einer Bürgerkommune ist das öffentliche Gemeinwesen persönliche Angelegenheit der einzelnen Bürgerinnen und Bürger. Jede und jeder ist gefragt, alle haben die Möglichkeit, sich einzubringen - im Reden und im Handeln. Das Verhältnis zum Gemeinwesen ist geprägt von Mitwirkung, Mitgestaltung und vor allem Mitverantwortung. Den Ort des Lebensmittelpunkts in einem offenen Prozess mit anderen gestalten zu können, die Möglichkeit, selbst für die Bedingungen eines guten Lebens sorgen zu können, darin liegt der Mehrwert, der eine Kommune zur Bürgerkommune macht.

Bei der Mitwirkung, Gestaltung und Verantwortungsübernahme wachsen die Mentalität des Aufeinander-Angewiesen-Seins und die Gewissheit, zu einer verlässlichen Gemeinschaft, in der füreinander Sorge getragen wird, zu gehören. Die Identifikation mit der eigenen Gemeinde und das Heimatgefühl werden gestärkt. Eine so gerüstete Kommune begegnet den Unwägbarkeiten und Herausforderungen der Zukunft zuversichtlicher und aussichtsreicher, da sie flexibler, ideenreicher und kreativer reagieren kann. Eine Bürgerkommune ist in der Lage, Verstand und Herz der Bürgerschaft zu gewinnen und zu mobilisieren. Deshalb kann sie der Schlüssel in eine gute Zukunft der Stadt Herrenberg sein.