Dialog Geflüchtete mit Polizistinnen und Polizisten in Ausbildung

Geflüchtete und Polizeibedienstete treffen im Alltag häufig nur in konfliktbeladenen Situationen aufeinander. Diese Veranstaltung soll Geflüchteten und angehenden Polizistinnen und Polizisten ermöglichen, sich in einem anderen Rahmen kennenzulernen. Sie sollen miteinander ins Gespräch kommen, um mögliche Vorurteile abzubauen, deren Entstehung vorzubeugen und vorhandene Denkmuster zu hinterfragen.
 
Darüber hinaus sollen Polizeianwärterinnen und -anwärter durch persönliche Erlebnisberichte von Geflüchteten für erfahrene Diskriminierung sensibilisiert werden.

Es handelt sich um keine öffentliche Veranstaltung. Ein offizieller Bericht mit Fotos wird im Anschluss an die Veranstaltung auf dieser Seite für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Organisiert wird die Aktion von der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg IBA Herrenberg, dem Kulturverein Wir sind da e.V., Flüchtlinge und wir e.V. und der Partnerschaft für Demokratie in Herrenberg (Stadtverwaltung, Stadtjugendring & Begleitausschuss „Demokratie leben!).