Aktuelles im Klosterhof


Im Klosterhof gelten folgende Corona-Regeln:

  • Im Klosterhof gilt 2G+, d.h. der Zutritt zu den Innenräumen ist nur für vollständig Geimpfte oder Genesene mit zusätzlichem tagesaktuellen Schnell- oder PCR-Test erlaubt.
  • Dabei gelten die Ausnahmen von der 2G+ Beschränkung der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg, u.a. für Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig) oder für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt. Für diese Personen ist ein negativer Antigen-Schnelltest erforderlich.
  • Die 2G-Regel gilt nicht für Kinder bis einschließlich 5 jahre, oder bis einschließlich 7 Jahre, wenn sie noch nicht eingeschult sind.
  • Im gesamten Gebäude gilt Maskenpflicht (FFP2 oder medizinische Masken), auch während der Veranstaltung.
  • Für Kinder ist der Zutritt zum Klosterhof dann erlaubt, wenn sie symtomfrei sind.
  • Zutritt nur unter Beachtung des Hygienekonzepts.
  • Die Teilnehmerdaten müssen dokumentiert werden.
  • Die Küchennutzung ist aus hygienischen Gründen nicht möglich.
  • Jede Gruppe muss eine "verantwortliche Person" benennen, die für die Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen nach dem Hygienekonzept verantwortlich ist. Das Formular mit dem Namen der verantwortlichen Person muss unterschrieben vor der Nutzung der Räume vorliegen.
  • Zutritt verboten: Der Zutritt von Personen mit Fieber oder Symptomen einer Atemwegserkrankung (respiratorische Symptome jeder Schwere) und von Personen, die mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) infiziert oder an COVID-19 erkrankt sind, ist nicht zulässig.


Maximale Personenanzahl in den Räumen:

  • Keller: max. 25 Personen
  • Mehrzweckzraum: max. 10 Personen
  • Cafè: max.12 Personen
  • Mehrzweckzimmer+Cafè zusammen: max. 22 Personen
  • 1.OG, Raum 2.2: max. 10 Personen
  • 1.OG, Raum 2.6: max.  8 Personen
  • DG, Raum 3.2: max. 12 Personen
  • DG, Raum 3.3: max. 10 Personen