Impfabfrage für Gemeinderatsmitglieder

Impfabfrage

seit dem 03.05. sind weitere Personengruppen impfberechtigt. Weitere Personengruppen folgen ab Mitte Mai. Die vollständige Liste der Impfberechtigten finden Sie unter folgendem Link: https://www.impfen-bw.de/#/.

Sofern ab Mitte Mai oder kurzfristig tatsächlich Impfstoff zur Verfügung stehen sollte und die entsprechenden Personengruppen oder ggf. darüber hinausgehende Personengruppen impfberechtigt werden, möchten auch wir mit unserem Betriebsarzt Herrn Dr. Burkhardt unseren Beitrag für eine zügige Umsetzung der Impfungen leisten. Gleichzeitig hat unser Betriebsarzt bereits zugesagt, ggf. zur Verfügung stehenden Impfstoff als Betriebsarzt an Mitarbeitende zu verimpfen. Es ist derzeit davon auszugehen, dass auch der Betriebsarzt an die Impfreihenfolge gebunden ist.

Die Stadtverwaltung Herrenberg möchte bestmöglich vorbereitet sein und möchte daher bei den Mitarbeitenden der Stadtverwaltung die grds. Bereitschaft für eine Impfung durch den Betriebsarzt sowie die Bereitschaft spontane Impftermine wahrzunehmen erheben. Bitte teilen Sie uns daher Ihre Impfbereitschaft über dieses Formular mit.

 
* Ziffer 1-28 gemäß CoronavirusimpfVO
 
 

WICHTIGER HINWEIS:

Die Abfrage stellt derzeit lediglich eine Abfrage zur Impfbereitschaft i.S. einer Interessensbekundung (KEINE Terminvereinbarung und Keine Impfzusicherung) als Vorbereitung für mögliche Impfungen durch den Betriebsarzt dar. Sollten Sie die Gelegenheit für eine Impfung auf anderem Wege erhalten, ist diese immer vorzuziehen und sollte wahrgenommen werden.

WICHTIG II:

Sollten Sie bereits eine Impfung erhalten haben oder unmittelbar in Aussicht haben, ist eine Teilnahme an der Erhebung nicht erforderlich.

 
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

Bitte lassen Sie dieses Feld leer, wenn Ihnen keine Legitimation bekannt ist.