Presseservice

Für mehr Pflanzen- und Tiervielfalt


Das hohe Gras ist dabei nicht auf die Nachlässigkeit der verantwortlichen Bürgergruppe zurückzuführen, im Gegenteil: „Es war eine bewusste Entscheidung für mehr Pflanzenvielfalt und Lebensräume für Insekten“, erklärt Patrica Erk von der Bürgergruppe Obstbaumfreunde Schauinsland. „Wir hoffen, dass wir andere Menschen inspirieren können, auch weniger zu mähen.“
 
Gestaltet hat das Schild die Agentur Hannes Huber Kommunikation; Klaus Hanke von der Abteilung Technik, Umwelt und Grün (TUG) hat es dann gebaut und aufgestellt. Die Agentur und Hanke unterstützten das ehrenamtliche Projekt kostenfrei. Hannes Huber ist auf die Themen Nachhaltigkeit, Natur und Ökologie spezialisiert. „Da hat das einfach gut gepasst. Die Zusammenarbeit war unkompliziert und hat Spaß gemacht“, meint der Kommunikationsprofi.

BE hat vermittelt

Die Vermittlung der Agentur zu den Obstbaumfreunden bewerkstelligte das Team Beteiligung und Engagement über die Reihe „Jetzt HEBT'S!“, in der Workshops und Beratung für Ehrenamtliche stattfinden. Im Rahmen dieses Angebots stellt das Team Kontakte zwischen Kommunikationsagenturen und Engagierten für gemeinsame Pro-Bono-Projekte her: Dabei spenden die Agenturen ihr Talent für eine gute Sache und setzen kostenfrei ein kleines, klar umgrenztes Projekt für Ehrenamtliche um.

Über die Gruppe

Die Nachbarschaftsgruppe „Obstbaumfreunde Schauinslandweg“ hat sich 2016 gegründet, um eine triste Rasenfläche in der Schwarzwaldsiedlung in eine kleine ökologische Oase zu verwandeln. Mit Erfolg: Unterstützt mit Mitteln des Förderprogramms „Herrenberger Projektepool“ hat die bunt zusammengewürfelte Initiative auf dem Grundstück Obstbäume und -sträucher gepflanzt und auch schon mehrere Ernte- und Nachbarschaftsfeste gefeiert. Eine gespendete Bank lädt alle zum Verweilen und Bienenbetrachten ein. Wer sich hier niederlässt, kann nun guten Gewissens den Rasenmäher im Schuppen lassen und leistet damit sogar einen persönlichen Beitrag zur Artenvielfalt. Ausführliche Informationen und Anregungen zum Mäh-Verzicht: www.buntewiese-tuebingen.de

Interesse?

Agenturen, freie Texter oder Gestalter, die Engagierte in Herrenberg unterstützen wollen, sind sehr willkommen. Auch Bürger, die einfach Spaß am Schreiben und Gestalten haben, können beim Team BE melden.