Presseservice

Auf den Spuren von Jerg Ratgeb


Jerg Ratgeb zählt zu den wichtigsten deutschen Künstlern des 16. Jahrhunderts. Zur Erinnerung an diesen Künstler hat eine Bürgergruppe in Herrenberg einen Skulpturenpfad geplant und dafür 25 Werke namhafter Künstler aus Baden-Württemberg und darüber hinaus gewonnen.

Bei einer Führung am Donnerstag, 27. September, mit Elena Hocke, stellvertretende Leiterin der Herrenberger Volkshochschule, bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Einblick in die unterschiedlichen bildhauerischen Materialien und Techniken, welche die Bildhauer bei den verschiedenen Skulpturen angewandt haben. Treffpunkt für die Führung ist um 15 Uhr am Bahnhofsvorplatz. Der Skulpturenpfad beginnt am Bahnhof und führt durch die Altstadt bis zum Schlossberg hinauf. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Diese Führung dauert etwa zwei Stunden und ist ein kostenloses Angebot der Stadt Herrenberg.