Presseservice

Messflotte für saubere Luft


Stadtluft verbessern: Messflotte

Für das Projekt „Stadtluft verbessern“ sucht die Stadt Herrenberg derzeit 50 Fahrzeuge, um das Fahrverhalten auf den Hauptstrecken in Herrenberg zu analysieren und so auf den wahrscheinlichen Stickoxidausstoß zu schließen. Zur „Messflotte für saubere Luft“ findet am Mittwoch, 7. November, von 19 bis 21 Uhr eine Informationsveranstaltung statt. Alle Interessierten sind dazu herzlich in die Mensa des Schulzentrums Längenholz eingeladen.

 
Teilnehmen können alle, die Interesse an einer Teilnahme an der Messflotte haben, und alle, die den Fragebogen zur Messflotte bereits ausgefüllt haben. Bei der Veranstaltung informieren Vertreter der Robert Bosch GmbH und das Team der Stabsstelle Klimaschutz unter anderem über den zeitlichen Ablauf, den Einbau des Messmoduls, die Datenerhebung und den Datenschutz. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, direkt vor Ort eine Teilnahmeerklärung zu unterschreiben.

Stadtluft verbessern

Herrenberg ist eine von bundesweit fünf Städten, die als Modellkommunen für saubere Luft ausgewählt wurden. Die Bundesregierung finanziert in diesem Modellprojekt innovative Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität und zur Reduzierung von Stickoxiden.

Mehr erfahren: www.herrenberg.de/stadtluft