Presseservice

Afghanistan: Zwischen Vielfalt und Tradition


Jamal Farani ist vor 22 Jahren aus seiner Heimat Afghanistan nach Deutschland geflohen. In einem Vortrag in der Fortbildungsreihe „Qualifiziert.Engagiert“ vermittelt er persönliche Eindrücke aus der Geschichte und Kultur seines Heimatlands.
 
Der Vortrag ist offen für alle, Termin ist Freitag, 1. März um 19 Uhr in der Herrenberger Stadtbilbiothek. Der Eintritt ist frei, wegen der begrenzten Plätze ist allerdings eine Anmeldung per Telefon (07032 27030) oder E-Mail (anmeldung@vhs.herrenberg.de) nötig.
 
Durch Fotografien, persönliche Erzählungen und kurze Filmen erhalten die Teilnehmer einen authentischen Eindruck von der ethnischen Vielfalt und kulturellen Besonderheit Afghanistans. Der Vortrag von Jamal Farani ist Teil der Fortbildungsreihe „Qualifiziert.Engagiert“, die die Integrationsbeauftragte der Stadt Herrenberg gemeinsam mit der Volkshochschule und der Stadtbibliothek organisiert. Ziel der Reihe ist es, ein Angebot für ehrenamtlich Engagierte aus Herrenberg und der Umgebung zu gestalten. Ehrenamtliche, die Geflüchtete und Menschen mit Migrationshintergrund unterstützen sollen hier vielfältige Informationen und Einblicke in die Kultur der verschiedenen Länder erhalten. Alle Interessierten sind herzlich Willkommen.