Presseservice

Hello families – startklar für die Kita


Seit Januar 2018 gibt es ein zusätzliches Angebot zu den städtischen Betreuungseinrichtungen mit dem Titel „Hello families – startklar für die Kita“: In einer familienähnlichen Kleingruppe werden Kinder mit Fluchterfahrung im Alter von 0 bis 6 Jahren betreut. Ziel ist es, die Kinder und ihre Familien auf den Einstieg in die Kita vorzubereiten. Am Tag der offenen Tür am Samstag, 13. April, von 13 bis 17 Uhr besteht die Möglichkeit, Einblicke in die pädagogische Arbeit der Einrichtung zu erhalten. Dazu sind alle Interessierten herzlich in die Hölderlinstraße 15 eingeladen.
 
Besucherinnen und Besucher können bei einem Rundgang durch die Einrichtung mit den pädagogischen Fachkräften ins Gespräch kommen. An Stell- und Fotowänden gibt es Informationen über das Haus, die Gruppe und das Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung”, durch das das Angebot „Hello families – startklar für die Kita“ ermöglicht wird. Außerdem gibt es Snacks und Getränke.
 

Über das Bundesprogramm

Mit dem Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung” fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Angebote, die den Zugang zur Kindertagesbetreuung vorbereiten, begleiten und damit verbundene Hürden abbauen. Von 2017 bis 2020 erhalten die geförderten Standorte, darunter Herrenberg, jeweils bis zu 150.000 Euro pro Jahr. Die Angebote richten sich gezielt an Familien, die bisher noch wenig Berührungspunkte mit der institutionalisierten Kindertagesbetreuung haben.