Presseservice

Ehrungen und Verabschiedungen bei der Stadtverwaltung



Insgesamt zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Herrenberg hat Oberbürgermeister Thomas Sprißler für ihre langjährige Arbeit im Öffentlichen Dienst ausgezeichnet oder in den Ruhestand verabschiedet. Die Ehrungen und Verabschiedungen erfolgten im Rahmen einer Feier im Restaurant Mauerwerk.

Ehrung von Mitarbeitenden bei der Stadtverwaltung
 
Seit die Jubilarinnen und Jubilare ihre Arbeit bei der Stadtverwaltung Herrenberg aufgenommen haben, hat sich dort vieles verändert:  Wechselnde Aufgabengebiete, technischer Wandel und  Modernisierung der Verwaltung haben Spuren in den Berufsbiographien hinterlassen. Viele Neuerungen und Veränderungen im Öffentlichen Dienst haben die Geehrten zuverlässig und kompetent mitgestaltet, wofür Oberbürgermeister Thomas Sprißler ein ganz besonderes Lob für alle Anwesenden bei der Jubiläumsfeier aussprach. Er gratulierte den Jubilarinnen und Jubilaren für die langjährige hervorragende Arbeit und brachte auch seine Freude über die weitere Zusammenarbeit mit den Geehrten zum Ausdruck. Vom Personalrat war Stefanie Widmann vor Ort und hatte ebenfalls lobende Worte für die Dienstjubilare parat.
 
In den Ruhestand bzw. die Freistellungsphase der Altersteilzeit verabschiedet wurden: Hiltrud Klenk (Bibliotheksassistentin) und Roman Weiss (Diplomingenieur bei den Stadtwerken Herrenberg).
 
Geehrt wurden:
Für 25 Jahre im Öffentlichen Dienst: Sylvia Sponholz-Joos (Pädagogische Fachkraft),
Michaela Schlotter (Pädagogische Fachkraft), Sieglinde Roth (Pädagogische Fachkraft), Katharina Pieldner (Reinigungskraft), Theodor Vilas (Hausmeister), Peter Nolte (Amtsbote)
 
Für 40 Jahre im Öffentlichen Dienst: Karin Groschwitz-Mertens (Pädagogische Fachkraft), Thomas Härther (Sachbearbeiter)