Presseservice

Was is(s)t die Welt?


Was isst die Welt_tschad

Hunger und Unterernährung im einen Teil der Welt, Überfluss und Krankheiten durch falsche Ernährung in den wohlhabenderen Ländern – die Welt könnte in Bezug auf unser Grundbedürfnis Essen unterschiedlicher nicht sein. Die Fotoausstellung „Was is(s)t die Welt?“ zeigt, wie sich Menschen in verschiedenen Ländern ernähren. Sie ist ab sofort in 13 Geschäften und Betrieben in der Altstadt zu sehen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Ausstellung auf einem Rundgang zu entdecken.

 
Die Ausstellung zeigt in 20 Fotografien von Peter Menzel die Vielfalt unserer Nahrunsgmittel. Peter Menzel hat über mehrere Jahre hinweg Familien aus den verschiedensten Ländern der Welt mit ihrem Wocheneinkauf fotografiert: Von der Familie in Grönland, deren Vater das Fleisch selbst erlegt, bis hin zur Familie im Flüchtlingslager im Tschad, die ganz ohne Fleisch auskommen muss. Ergänzend dazu informieren kurze Texte und statistische Daten über die Ernährungssituation und Ernährungsgewohnheiten der jeweiligen Familie und über das Land.

Über die Ausstellung

„Was is(s)t die Welt?“ ist eine Fotoausstellung der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit und des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Die Fotoserie war bereits im „Spiegel“ zu sehen und zieht derzeit als Wanderausstellung durch Deutschland. Dem Verein „Herrenberg Stadtmarketing“ ist es gelungen, das Projekt nach Herrenberg zu holen – und dabei neue Wege zu gehen: Anstatt die Ausstellung, wie ursprünglich konzipiert, in einer Galerie zu zeigen, ist sie in Herrenberg in verschiedenen Geschäften und Dienstleistungsbetrieben zu sehen.

„Was is(s)t die Welt?“

Foto-Ausstellung von Peter Menzel
9. bis 31. Mai
in 13 Geschäften und Betrieben in Herrenberg

Ausstellungsorte

  • Kreissparkasse Herrenberg, Bronntor 1 (Japan, Kuba)
  • Schuhhaus Breitner, Bronngasse 19 (Grönland)
  • Foto Greiss, Bronngasse 3-7 (China, Mongolei)
  • GabAni, Stuttgarter Straße 5 (Mali)
  • Rathaus, Marktplatz 5 (Kuweit, Mexiko)
  • JaVento, Marktplatz 7 (Bosnien)
  • Reformhaus Greiss, Tübinger Straße 12 (Ecuador)
  • Renschler, Tübinger Straße 18 (Guatemala)
  • Bäckerei Schüfer, Tübinger Straße 25 (Indien, Tschad)
  • Keimling Naturkost, Tübinger Straße 37 (Ägypten, Bhutan)
  • Volksbank Herrenberg, Hindenburgstraße 14-18 (Deutschland, Philippinen)
  • Foto-Markt Zahlen, Schulstraße 9 (Italien)
  • Fromagerie, Schulstraße 8 (Türkei, USA)
^
Download