Presseservice

Rad-Begleitteams für neue Fünftklässler gesucht


Nach den Sommerferien beginnt für viele Kinder mit dem Wechsel auf eine weiterführende Schule ein neuer Lebensabschnitt. Damit die neuen Fünftklässler des Schulzentrums Markweg ihren Schulweg selbstständig und sicher mit dem Rad bewältigen können, suchen der ADFC und der Gesamtelternbeirat Personen, die die Schülerinnen und Schüler begleiten.
 
Für die Begleitteams werden Personen aus Kuppingen, Oberjesingen und Oberjettingen gesucht. Idealerweise besteht ein Begleitteam aus älteren Schülerinnen und Schülern ab Klasse 8 sowie Erwachsenen. Die Begleitteams werden in den ersten beiden Schulwochen die neuen Markwegschülerinnen und -schüler morgens zur Schule und mittags auf dem Weg nach Hause mit dem Rad begleiten. Schulbeginn ist in der Regel um 7.40 Uhr; Unterrichtsende um 12 Uhr bzw. 12.10 Uhr oder um 13 Uhr. Zum Schulzentrum Markweg gehören das Andreae-Gymnasium, die Jerg-Ratgeb-Realschule und die Vogt-Heß-Gemeinschaftsschule.
 
Wer zum ersten Mal bei dem Projekt mitmacht, erhält eine theoretische und praktische Einweisung. Außerdem gibt es eine Sicherheitsweste mit Aufdruck „SchulRadler“ und eine Notfallkarte. Interessierte können sich bis Mittwoch, 14. August, melden: per E-Mail an SchulRadler-Herrenberg@web.de, telefonisch bei Werner Ueltzen unter 07032 6102 oder Veronika Gerlach unter 07032 508146.
 
Weitere Informationen sowie einen Fahrplan mit Treffpunkten und Abfahrtszeiten gibt es auf den Internetseiten des ADFC unter www.adfc-bw.de/herrenberg und des Gesamtelternbeirates der Herrenberger Schulen in der Rubrik Arbeitskreise und Projekte/Schulweg und Verkehr unter www.geb-herrenberg.de.