Presseservice

Startups am Gemeinwohl ausrichten und Sinn stiften


Die Wirtschaftsförderung der Stadt Herrenberg lädt am Dienstag, 22. Oktober, zum nächsten Gründungsmeeting im Coworking Space im Amselweg 1 ein. Die Veranstaltung bietet für Gründerinnen, Gründer und Gründungsinteressierte die Möglichkeit, in einer gemütlichen Atmosphäre zu netzwerken, sich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Los geht es um 18 Uhr.

Der Referent Thomas Melchinger beschäftigt sich als IT-Experte seit über 15 Jahren mit Digitalisierungsprojekten. Er begleitet Unternehmen bei Veränderungsprozessen und stellt bei seiner Arbeit den Menschen in den Mittelpunkt. Die Gemeinwohlbilanz sieht er als wertvollen Ansatz, Organisationsentwicklung mit Sinnhaftigkeit zu untermauern.
 
Das Gründungsmeeting findet monatlich, immer am vierten Dienstag im Monat, statt. Ziel des Angebots ist es, eine Plattform für Gründerinnen, Gründer und Gründungsinteressierte zu bieten, um neue Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und das persönliche Netzwerk auszubauen. Bei dem Stammtisch steht der Austausch neben gründungsrelevanten Themen im Vordergrund.
 
Auch beim 30. Gründungsmeeting ist für eine Kleinigkeit zum Essen und Trinken gesorgt. Alle, die sich für das Thema Gründung interessieren, sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung über die städtische Homepage unter www.herrenberg.de/termine ist erforderlich.