Nachricht

Straßenmusiker für Festival in Herrenberg gesucht


Musikerinnen und Musiker können sich ab sofort für das Straßenmusikfestival 2019 bewerben.

Zum achten Mal findet am Freitag, 12. Juli 2019, das Herrenberger Straßenmusikfestival im Rahmen der Sommerfarben statt. Interessierte Musikerinnen und Musiker können sich jetzt online für einen Auftritt bewerben.

 
Altstadtorte ganz neu entdecken lautet das Motto, wenn an zehn verschiedenen Plätzen Musik erklingt und der lauschige Sommerabend zum stimmungsvollen Erlebnis für zahlreiche Gäste wird. Unterschiedliche Künstler, verschiedene Musikrichtungen und ungewöhnliche Auftrittsorte versprechen unerwartete Entdeckungen und Überraschungen hinter jeder Ecke im „Konzertsaal Altstadt“.
 
Für 20 Interpreten gibt es Auftrittsmöglichkeiten. Es wird zweimal eine Stunde gespielt und zwar „unplugged“, da kein Strom zur Verfügung steht. Beginn des Festivals ist um 16 Uhr, anschließend wird bis zirka 21 Uhr in den Straßen gespielt. Währenddessen hört eine Jury die Künstler an und wählt drei Musiker oder Bands aus, die dann jeweils den Titel „Sieger Straßenmusikfestival Herrenberg“ erhalten. Diese drei Sieger treten abends ab 21 Uhr nochmal beim Finale auf der großen Marktplatzbühne auf.
 
Das Straßenmusikfestival gibt es seit 2012 und gehört zum festen Bestandteil der alljährlichen Herrenberger Sommerfarben. Die Organisatoren des Festivals vom Amt für Wirtschaftsförderung und Kultur sind mit der Entwicklung der Veranstaltung sehr zufrieden: „Das Straßenmusikfestival belebt die Altstadt und präsentiert den Besucherinnen und Besuchern viele interessante Plätze in besonderer Atmosphäre“, sagt der Leiter Ralf Heinzelmann. „Auch in der Musikszene hat sich die kleine, feine Veranstaltung schon einen Namen gemacht: Vielversprechende Künstler kommen sehr gerne nach Herrenberg und sorgen für eine sehr gute Qualität der Musik.“

Jetzt online bewerben

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular gibt es im Internet unter www.herrenberg.de/straßenmusik-bewerbung. Die Bewerbungsrunde läuft zunächst bis 31. Januar 2019. Den Musikern winkt eine Antritts-Gage von 100 Euro pro Band. Hinzu kommen Fahrtkostenersatz bis maximal 50 Euro und für die drei Finalisten eine Zusatzgage in Höhe von 50 Euro.