Nachricht

Stadtwerke wechseln Wasserzähler aus


Alle sechs Jahre ist es wieder soweit: Am 6. Februar beginnt der turnusmäßige Wechsel der Wasserzähler mit Eichdatum 2013 in Herrenberg und in den Stadtteilen und soll bis zum Ende des Jahres abgeschlossen sein.
 
Der Zählerwechsel erfolgt nach einem persönlichen Ankündigungsschreiben von den Stadtwerken Herrenberg, in dem die Haushalte  aufgefordert werden, telefonisch einen Termin zu vereinbaren.
 

Was ist beim Zählerwechsel zu beachten?


Stadtwerkemitarbeiter können sich stets mit einem Dienstausweis legitimieren und sind auch am Dienstfahrzeug sowie der Dienstkleidung zu erkennen. Im Zweifelsfall kann man gerne jederzeit bei den Stadtwerken anrufen um sich zu vergewissern. Zu beachten ist, dass die Monteure der Stadtwerke niemals Barzahlungen fordern, denn der turnusmäßige Zählerwechsel ist kostenfrei. „Bitte sorgen Sie dafür, dass der Zählerplatz sowie auch der Weg dorthin frei zugänglich ist, damit die Arbeiten möglichst zügig ausgeführt werden können. Der Zählerwechsel sollte nicht mehr als 30 Minuten in Anspruch nehmen. Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe“ heißt es bei den Stadtwerken Herrenberg.
 

Warum wird alle 6 Jahre ein Zählerwechsel vorgenommen?


Nach bundesweit geltenden, eichrechtlichen Vorschriften endet die Eichgültigkeit von Kaltwasserzählern nach sechs Jahren. Verwendete Messeinrichtungen müssen zwingend geeicht sein, weil das Messergebnis einer Entgeltabrechnung zu Grunde gelegt wird.