Nachricht

Wechsel im Ortschaftsrat Affstätt


Zum Abschluss der Wahlperiode 2014 bis 2019 hat Oberbürgermeister Thomas Sprißler in der Sitzung des Ortschaftsrates Affstätt am Montag, 8. Juli, drei Mitglieder – Anne Zocher (SPD), Kerstin Strubbe (GRÜNE) und Philipp Mößner (CDU) – für ihre langjährige und verdienstvolle ehrenamtliche Gremientätigkeit mit der Ehrennadel des Städtetags beziehungsweise der Stele des Gemeindetags Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Nachdem der bisherige Ortschaftsrat und der bisherige Ortsvorsteher Klaus Webersinke verabschiedet worden waren, wurde das neue Gremium eingesetzt. Außerdem hat der neue Ortschaftsrat Timo Petersen einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt – nun muss der Gemeinderat ihn noch am 23. Juli bestätigen.

Ortschaftsrat Affstaett alt 2019
Bisheriger Ortschaftsrat: Hinten (v. l.): Ortsvorsteher Klaus Webersinke, Anne Zocher (Ehrung für 20 Jahre), Philipp Mößner (Ehrung für 10 Jahre), OB Thomas Sprißler. Vorne (v. l.): Kerstin Strubbe (Ehrung für 10 Jahre), Walter Schmalz (SPD) und Roland Wörner (Freie Wähler). Nicht auf dem Bild: Rainer Probst (CDU) und Rainer Sattler (Freie Wähler).

Ortschaftsrat Affstaett neu 2019
Neuer Ortschaftsrat: Hinten (v. l.): Künftiger Ortsvorsteher Timo Petersen, Henriette Gauß (Freie Wähler), Philipp Mößner (CDU), OB Thomas Sprißler. Vorne (v. l.): Kerstin Strubbe (GRÜNE), Walter Schmalz (SPD), Roland Wörner (Freie Wähler) und Doris Hohenberger (GRÜNE). Nicht auf dem Bild: Bodo Philipsen (SPD) und Ingo Willms (Freie Wähler).