Nachricht

Wechsel im Ortschaftsrat Kayh


Neuer OR Kayh 19

In den beiden Sitzungen des Ortschaftsrates vergangene Woche erfolgten Ehrungen, Verabschiedungen, Verpflichtungen, die Wahl des Ortsvorstehers und seinen Vertretungen sowie die Wahlen der Ortschaftsrätinnen und Ortschaftsräte in verschiedene Gremien.

 
Einstimmig wurde festgestellt, dass bei den im Mai in den Ortschaftsrat gewählten Personen keine Hinderungsgründe vorliegen.
 
Oberbürgermeister Thomas Sprißler ehrte Ortschaftsrat Wolfgang Tallafuss und Ortschaftsrat Herrmann Horrer für jeweils 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit in der Kommunalpolitik sowie Ortschaftsrat Werner Weippert für sein 20-jähriges Engagement und Ortschaftsrätin Andrea Schwaiger für zehn Jahre.  Als Würdigung für das Engagement überreichte Oberbürgermeister Thomas Sprißler Ehrenurkunden und Stelen des Gemeindetages Baden-Württemberg sowie für Ortschaftsrat Weippert zudem eine Urkunde und Anstecknadel des Städtetages.
 
Ortschaftsrat Fritz Deppert als Vorsitzender und Oberbürgermeister Sprißler dankten dem Gremium und Ortsvorsteher Klaus Maisch mit den besten Wünschen für die Zukunft für die gute Zusammenarbeit.
 
Die Einführung und Verpflichtung der im Mai gewählten Ortschaftsrätinnen und Ortschaftsräte stand an oberster Stelle der Tagesordnung für die zweite Sitzung an diesem Abend. Oberbürgermeister Sprißler wünschte dem neuen Ortschaftsrat viel Kraft, Engagement und Ausdauer für die immer komplexer werdenden Themen und kontroverse, aber sachliche Diskussionen. Unter Vorsitz von Ortschaftsrat Paul Eipper wurde dann auch jeweils einstimmig Ortschaftsrat Herrmann Horrer als neuer Ortsvorsteher, Ortschaftsrätin Heidi Notter als erste Stellvertreterin sowie Ortschaftsrat Klaus Braitmaier als zweiter Stellvertreter gewählt. Der Gemeinderat muss in seiner Sitzung am 23. Juli 2019 diese Wahlen noch bestätigen. Der designierte Ortsvorsteher Horrer bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Seinem Amtsvorgänger Klaus Maisch dankte er für dessen Einsatz für Kayh in den letzten 19 Jahren, in denen viel passiert sei und man gemeinsam viel für Kayh vorangetrieben und erreicht habe. Der neue Ortsvorsteher freut sich auf seine Aufgabe und möchte alle Bürgerinnen und Bürger dazu einladen, gemeinsam Ziele für Kayh zu entwickeln und Lösungen zu erarbeiten.
 
Im Anschluss daran wurde die Bestellung der Kayher Vertreterinnen und Vertreter in die verschiedenen Organe einstimmig beschlossen:
Im Vermittlungsbeirat wird Kayh von Klaus Braitmaier (Vertreter: Karl-Heinz Schnell, Andrea Schwaiger (Vertreterin: Xenia Zerweck) und Stefanie Klein (Vertreter: Ulrich Schwarz) vertreten. Als Vertreter des Ortschaftsrates für die Mitwirkung im Gemeinderat bei Kayher Themen wurden Klaus Braitmaier (Vertreterin: Heidi Notter), für den Verwaltungsausschuss Stefanie Klein (Vertreterin: Xenia Zerweck), für den Finanzausschuss Paul Eipper (Vertreter: Werner Weippert) und für den Technischen Ausschuss Ulrich Schwarz (Vertreter: Karl-Heinz Schnell) gewählt.