Nachricht

Seestraße für Verkehr wieder offen


Das Arbeitsgerüst, das für die Sanierung des über die B 14 führenden Stegs aufgestellt wurde, konnte schneller als geplant abgebaut werden. Deshalb ist die Seestraße (B 14) bereits ab heute, 28. August, für den Verkehr wieder offen. Auch der Citybus auf der Linie 781 fährt ab morgen, Donnerstag, 29. August, wieder regulär.
 
„Die beauftragte Firma hat mehr Personal als ursprünglich geplant eingesetzt, deshalb konnte das Gerüst schneller abgebaut werden“, berichtet Martin Huber vom Amt für Tiefbau und Entwässerung, der das Projekt betreut.
 
Citybus fährt wieder regulär
Während der Vollsperrung wurden morgens und abends je zwei Fahrten der Linie 781 angeboten; jetzt gilt wieder der reguläre Fahrplan für die Citybus-Linie 781.
 
Ausblick
Nach dem Abbau des Arbeitsgerüsts gehen die Renovierungsarbeiten am Fußgängerübergang am Nufringer Tor weiter: Jetzt wird der Turm außerhalb des Straßenbereichs saniert; hierfür ist keine Straßensperrung notwendig. Voraussichtlich Anfang Oktober wird die Sanierung des Stegs abgeschlossen sein; dann soll auch der Aufzug wieder nutzbar sein.
 
Die Seestraße musste seit März dieses Jahres immer wieder voll oder halbseitig gesperrt werden; zuletzt seit dem 23. August. Grund war die Sanierung des Stegs am Nufringer Tor bzw. die Bauarbeiten beim Seeländer-Areal. Dieses Jahr ist im Zusammenhang mit den beiden Baustellen keine weitere Sperrung der Seestraße mehr vorgesehen.

Nufringer Tor Steg
Jetzt wieder ohne Gerüst: Schneller als geplant konnte das Arbeitsgerüst des über die Seestraße führenden Stegs abgebaut werden.