Nachricht

Ortsdurchfahrt Kayh wird gesperrt


In der kommenden Woche wird die Ortsdurchfahrt Kayh an zwei aufeinanderfolgenden Tagen voll gesperrt. Grund ist, dass die Fahrbahn dringend saniert werden muss.
 
Gesperrt wird der Abschnitt zwischen der Entringer Straße 1 und der Hauptstraße 54, also im Bereich der Kurve bei der Einmündung in die Bebenhäuser Straße. Eine Umleitung über die Grabenstraße wird ausgeschildert. Die Sanierungsarbeiten sollen am Montag, 28. Oktober, und Dienstag, 29. Oktober, erfolgen, sind jedoch witterungsabhänig. Sollte das Wetter nicht mitmachen, beginnt die zweitägige Sanierung später. Spätestens am Donnerstag, 1. November, sind die Sanierungsarbeiten abgeschlossen.
 
Die Bushaltestellen an der Kelter können während der Sperrung nicht angefahren werden. Ersatzhaltestellen werden in der Grabenstraße im Bereich der Einmündung in den Kirchgrabenweg eingerichtet.
 
Die Firma Karl Roth aus Herrenberg führt die Bauarbeiten aus; die Bauleitung liegt beim Amt für Tiefbau und Entwässerung.