Nachricht

Webinare, Räume, Fördermittel?


Was braucht Engagement und Ehrenamt in Zeiten der Corona-Pandemie? Diese Frage können nur die Vereine und Bürgergruppen selbst beantworten. Eine Online-Umfrage des Teams Beteiligung und Engagement der Stadt Herrenberg erhebt deshalb bis zum 2. Juni den Bedarf. Die Befragung richtet sich an alle interessierten Gruppen, die auf diesem Weg auch die Themen, die diese beschäftigen, mitteilen können.


Im Rahmen der Workshop- und Beratungsreihe „Jetzt HEBT´S“ (Herrenberger Engagement Beratung Training Seminare) bietet die Stadt Herrenberg, gemeinsam mit der Volkshochschule und dem Stadtjugendring Herrenberg, jedes Jahr eine Vielzahl von Veranstaltungen rund um die Themen Engagement und Ehrenamt an. Doch die Auswirkungen, der durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen, machten sich auch hier bemerkbar: Unter anderem drei Seminare mussten so bisher abgesagt werden.
„Natürlich entsteht unter diesen Bedingungen viel Verunsicherung in unseren Vereinen und engagierten Gruppen“, beschreibt Christian Nagler, Referent für das Bundesprogramm „Demokratie leben!“, die derzeitige Situation. Vorstandsitzungen, Mitgliederversammlungen und regelmäßige Treffen könnten nicht mehr wie gewohnt stattfinden. „Allerdings haben sich dadurch auch neue Arbeitsweisen und Möglichkeiten eröffnet, um ehrenamtliches Engagement weiterentwickeln“, so Nagler weiter. Um diesen Prozess zu unterstützen, finden in den kommenden Wochen Webinare zu verschiedenen Themen statt.
 

Jetzt teilnehmen

Ganz im Sinne des Beteiligungsgedankens sollen die Schwerpunkte allerdings gemeinsam mit den Vereinen und engagierten Gruppen gefunden werden. Unter einem Link hat die Stadt Herrenberg daher eine Online-Umfrage eingerichtet: Interessierte Vereine und Bürgergruppen können jetzt bis zum 2. Juni an der Befragung teilnehmen und wurden bereits alle informiert. Die Beantwortung der Fragen dauert dabei maximal fünf bis zehn Minuten. Zunächst geht es um die Planung der bevorstehenden Seminare, aber auch weitere aktuelle Bedürfnisse können in der Umfrage erfasst werden. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit einer direkten Kontaktaufnahme mit dem Team Beteiligung und Engagement der Stadt Herrenberg.
 

Weitere Informationen

Die Umfrage ist zu finden unter: https://ogy.de/Jetzt-HEBTS. Weitere Informationen und die auf die Umfrage folgenden Terminankündigungen sind auf der Seite der Workshop- und Beratungsreihe „Jetzt HEBT’S“ unter www.herrenberg.de/hebts abrufbar.
Das Beratungs- und Seminarangebot Jetzt HEBT´S wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesfamilienministerium gefördert.