Nachricht

Neue Radabstellanlage vor der Rose


Eine neue Radabstellanlage gibt es jetzt in der Altstadt vor dem ehemaligen Gasthaus Rose.

Fünf neue Radabstellbügel gibt es jetzt in der Altstadt vor dem ehemaligen Gasthaus Rose in der Bronngasse. „Bis zu zehn Fahrräder können daran angeschlossen werden“, sagt der städtische Verkehrsplaner Michael Tröger. Die Maßnahme sei ein weiterer kleiner Schritt, um die Fahrradinfrastruktur in Herrenberg zu verbessern. Installiert haben die Anlehnbügel die Mitarbeiter vom Amt für Technik, Umwelt, Grün. Zuvor hatte der Technische Ausschuss des Gemeinderates im Mai für die Umwandlung der Kundenparkplätze vor der Rose in eine Radabstellanlage grünes Licht gegeben. Die Bügel bestehen aus sogenanntem gerundetem Flachstahl, Lackschäden an den Fahrrädern sind also nicht zu erwarten. Bei Bedarf können die Radabstellbügel abmontiert werden.