Nachricht

Kostenlose Rikscha ideal für Baustellenzeiten


Die Umgestaltung der Seestraße und auch die Bauarbeiten rund um die Hindenburgstraße sind aktuell in vollem Gange. Wer von den baustellenbedingten Sperrungen und Umbauarbeiten betroffen ist, kann auf die kostenlose Rikscha des Herrenberg Stadtmarketing Vereins zurückgreifen: Die aktuell ausschließlich von Freiwilligen und Ehrenamtlichen gefahrene Rikscha steht den Herrenberger Bürgerinnen und Bürgern werktags an Vor- und Nachmittagen zur Verfügung. Ihr Einsatz wird verlängert und ist zunächst bis Ende November 2020 geplant.


Seit dem 9. Mai ist die Rikscha des Herrenberger Stadtmarketings inzwischen schon im Einsatz und in Herrenberg zu sehen. Wem die Einkäufe vom Wochenmarkt zu schwer sind oder, wenn jemand Ware ausliefern oder abholen lassen möchte, kann das umweltfreundliche Transportmittel gerufen werden.
Auch bei den aktuell baustellenbedingten Einschränkungen leistet die Herrenberger Rikscha Abhilfe: Der Arzttermin ist in der Stadt, aber dort kein Parkplatz in Sicht? Einfach außerhalb parken und von der Rikscha abholen und zum Arzt bringen lassen. Keine Lust auf Stau? Entweder außerhalb Parken und Rikscha anrufen oder direkt das Auto stehen und sich von der Rikscha zuhause abholen lassen. Für Menschen, die schlecht zu Fuß sind oder keinen Führerschein besitzen, steht das kostenlose Gefährt ebenfalls zur Verfügung. Und wenn mal kein Taxi zu bekommen ist oder man das Auto spontan stehen lassen will? Auch hier hilft das klimafreundliche Pedelec weiter.

Erreichbarkeit und Fahrtzeiten

Aktuell gibt es eine Rikscha in Herrenberg. Über die Anschaffung von weiteren wird nachgedacht. Die Rikscha kann unter der Telefonnummer 01520 422 42 10 gerufen werden und fährt an allen Werktagen vormittags von 10 bis 13 Uhr und nachmittags von 15 bis 18 Uhr. An den beiden Markttagen, Dienstag und Samstag, kann die Rikscha auch je eine Stunde früher und auch mindestens eine Stunde länger angefragt werden. Die Rikscha kann auch von Freiwilligen genutzt werden, die z.B. im Rahmen der Nachbarschaftshilfe Einkäufe für Senioren und Seniorinnen oder Bedürftige erledigen. Aber auch Geschäfte können die Rikscha nutzen, wenn sie Waren abholen oder zustellen möchten.

 Rikscha in Aktion