Nachricht

Entdeckertour geht mit tollen Preisen in die Verlängerung


Eigentlich war die große Entdeckertour vom ersten bis zum letzten Ferientag der Sommerferien geplant. Nun geht das „Stadt.Abenteuer“ in die Verlängerung: Bis zum 1. November 2020 können Interessierte jeden Alters an 25 Stationen in der Altstadt die Aufgaben rund um die Stadtgeschichte oder zu den jeweiligen Läden und Gastronomiebetrieben lösen. Und dabei jede Menge tolle Preise abstauben!
 
Herrenberg mit anderen Augen erleben – und dabei mehr als nur neue Eindrücke gewinnen: Dazu haben Entdeckerinnen und Entdecker jeden Alters beim „Stadt.Abenteuer“ jetzt noch bis zum 1. November die Gelegenheit. Die Tour durch die Altstadt kann an allen Tagen, bei jedem Wetter, einzeln oder in einer kleinen Gruppe, abgelaufen werden. Parallel zur analogen Entdeckertour können über das „Stadt.Abenteuer“-Webportal alle Infos auch digital abgerufen werden. Zusätzlich ist an den Stationen jeweils ein DIN-A3-Plakat aufgehängt. Darauf findet man die Aufgabe, den QR-Code (Link zum Webportal), den Hinweis für den Weg bis zur nächsten Station und manchmal einen Tipp für die Lösung der Frage. Jede Antwort steuert einen oder mehrere Buchstaben für den Lösungssatz bei. Dieser kann am Ende zusammen mit den richtigen Ziffern aus den Lösungen der beiden Zusatzaufgaben über das Kontaktformular im Web online eingereicht werden.
 

Freikarten, Probetrainings oder CityCard

Auf die Gewinnerinnen und Gewinner warten Einkaufs- und Verzehrgutscheine der lokalen Geschäfte und der Gastronomie sowie mehrere Sachpreise. Als Highlights winken Freikarten für ein Spiel der H2KU-Bundesliga-Frauenmannschaft, ein kostenloses Probetraining im VfL-Fitnesscenter oder ein Schnuppertraining inklusive Trainerstunde beim TC Herrenberg. Außerdem liegen zwei „Stadt.Erlebnis“-Gutscheine des Kultur- und Touristikamts, eine CityCard der Region Stuttgart, ein komplettes Menü bei „Hinz & Kunz“ und ein „Familien.Erlebnis“-Ticket für den Waldseilgarten in der Lostrommel.
 
Die Altstadttour startet auf dem Marktplatz, läuft über die Stuttgarter Straße bis zum Nufringer Tor, dann durch die Froschgasse zum Bronntor. Über den Unteren Graben und die Schulstraße geht es zur Bronngasse, Spitalgasse und hoch zur Tübinger Straße mit einem kurzen Abstecher in die Kirchgasse. Das Ziel befindet sich oben auf dem Stiftskirchenplateau und wird vom Tübinger Tor aus über die Stadtgrabenstaffel, den Burgrain und die Apostelstaffel angesteuert.
 

Weitere Informationen

Das „Stadt.Abenteuer“ ist ein Kooperationsprojekt von:
Stadt Herrenberg, Stadtmarketing e.V., , Spiel-o-Top (Esslingen) und textlabor (Gärtringen).

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage: 
www.stadt-abenteuer.com/herrenberg