Nachricht

Freibadsaison geht in weitere Verlängerung


Wegen der guten spätsommerlichen Temperaturen verlängern die Stadtwerke die Freibadsaison erneut: Noch bis einschließlich Freitag, 25. September, bleibt das Herrenberger Naturfreibad geöffnet. Am Samstag, 26. September, öffnet dann das Hallenbad seine Pforten.
 
Wer das chlorfreie Wasser unter freiem Himmel genießen möchte, hat dazu noch bis einschließlich Freitag, 25. September, Gelegenheit. Ein Zeitfenster für das Naturfreibad können Badegäste von 11 bis 14.30 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr online reservieren unter www.naturfreibad.herrenberg.de.
 
Hallenbad macht auf
Mit dem Ende der Freibadsaison wird die Hallenbadsaison eingeläutet: Ab Samstag, 26. September, kann man im Hallenbad Bahnen ziehen – coronabedingt allerdings mit Einschränkungen, Auflagen und Hygienevorgaben. Die Stadtwerke haben ein Hygienekonzept ausgearbeitet, mit dem ein Betrieb unter den strengen Regeln des Infektionsschutzes möglich sein wird.
So muss man bis zur Kabine einen Mund-Nasenschutz tragen. Die Zahl der Besucher im Hallenbad wird auf 35 Personen pro Zeitfenster begrenzt, damit der Mindestabstand eingehalten werden kann. Für die einzelnen Zeitfenster wird es Belegungspläne geben, die noch online gestellt werden. Auch müssen Tickets für bestimmte Zeitfenster vorab online reserviert werden. Die Preise bleiben aufgrund der Corona-Situation weiterhin gesenkt: Eine Einzelkarte für einen Erwachsenen kostet 2,50 Euro, eine ermäßigte Einzelkarte 1,50 Euro. Die Einzelpreise gelten auch für Familien. Wie bisher ist der Eintritt ab dem dritten Kind frei.
 
Infos online
Die Öffnungszeiten und Corona-Regeln sind ab 21. September auf der Homepage der Stadtwerke zu finden unter www.stadtwerke.herrenberg.de.