Nachricht

Spurensucherinnen gesucht!


Die Frauengeschichtswerkstatt Herrenberg lädt am Donnerstag, 17. September 2020, 17:30 Uhr zu einem offenen Treffen in den Klosterhof, Bronngasse 13, Gewölbe ein.

Die Gruppe informiert über ihre Arbeit, wie Stadtführungen, Recherchieren, Texte verfassen, mit dem Ziel, weitere Personen für die Mitarbeit zu gewinnen. Diese kann zeitlich begrenzt sein auf die Mitarbeit an der geplanten zweiten Veröffentlichung mit dem Schwerpunkt "Herrenberger Geschäftsfrauen im 20. Jahrhundert" bis zur Drucklegung. Die Gruppe freut sich aber auch über dauerhafte Verstärkung.
Aufgrund der Corona-Maßnahmen wird um Anmeldung gebeten bei Dr. Claudia Nowak-Walz (Telefon 0179 4642399, E-Mail: fgw-herrenberg@web.de). Diese Kontaktdaten gelten auch für Interessierte, die an dem Treffen nicht teilnehmen können.

Weitere Informationen
www.frauengeschichtswerkstatt-herrenberg.de