Nachricht

Verzögerungen beim Umbau der Seestraße


Ursprünglich war geplant, die Seestraße ab Freitag, 18. September 2020, in eine Fahrtrichtung – stadtauswärts Richtung Böblingen – für den Verkehr freizugeben. Aufgrund baubedingter Verzögerungen dauert die Vollsperrung nun eine weitere Woche an.
 
Die für den morgigen Freitag, 18. September, geplante halbseitige Öffnung der Seestraße muss auf ihren letzten Metern aufgrund baubedingter Verzögerungen verschoben werden: Die Vollsperrung dauert noch eine weitere Woche an, bevor der KfZ-Verkehr dann einseitig die Straße wieder befahren kann. Voraussichtliche Öffnung hierfür ist nun am 28. September.
 
Die bisherige Umleitung über die Nagolder Straße, Mühlstraße (B 296), Zeppelinstraße und Daimlerstraße (K 1047) bleibt weiterhin bestehen. Auch der ÖPNV (Linie 753 und 781) kann die Seestraße noch nicht wieder passieren, die Haltestellen werden bis zur halbseitigen Öffnung weiterhin nicht bedient.
 
www.herrenberg.de/seestraße