Nachricht

Brückenerneuerung in Gültstein


Die Fußgänger- und Radfahrerbrücke über die Ammer bei der Gültsteiner Reithalle musste erneuert werden. Bei der alten Brücke waren die Stahlträger durchgerostet und der Holzbelag war teilweise morsch. Die neue Brücke hat einen korrosionsarmen und speziell rutschhemmenden Glasfaserbelag. Seit Mitte September kann diese Brücke wieder genutzt werden. Die Kosten für den Bau lagen bei zirka 30.000 Euro. Die Ausführung der Arbeiten erfolgte durch die Herrenberger Firma Epple.

Erneurung der Brücke bei der Gültsteiner Reithalle