Nachricht

„Die Leichtigkeit des Scheins“


Farbenfrohe Momentaufnahmen und stille Szenerien des Alltags: Mit lebendiger Acrylfarbe zeigt die Stuttgarter Künstlerin Holde Klis, dass das Alltägliche alles andere als trivial sein muss. Eine Auswahl ihrer Werke ist vom 24. September bis 20. November in der Galerie der Stadt Herrenberg zu sehen.
 
Ornamentierte Stoffe in Hülle und Fülle in Form von aufgetürmten Kissenstapeln, in Stoffbahnen ausgelegt, üppig drapiert, auf Stoffballen aufgerollt und sorgfältig aneinandergereiht oder zu Sonnenschirmen aufgespannt. Daneben stillebenhafte Arrangements, im Wasser dümpelnde Koi-Karpfen, feriengestimmte Personen, sinnliche Materialstaffagen oder verführerische Köstlichkeiten: Die farbenfrohen Werke der Stuttgarter Künstlerin Holde Klis zeigen Momentaufnahmen und stille Szenerien des Alltags jenseits des Trivialen und Banalen.
 
Die Ausstellung unter dem Titel „Die Leichtigkeit des Scheins“ ist vom 24. September bis 20. November in der Galerie der Stadt Herrenberg, Marktplatz 1, zu sehen. Besucherinnen und Besucher können Montag bis Mittwoch von 8.30 bis 17 Uhr, Donnerstag von 8.30 bis 18.30 Uhr, Freitag von 8.30 bis 12 Uhr und am Samstag von 9.30 bis 12 Uhr die Werke von Holde Klis betrachten. An Sonn- und Feiertagen bleibt die Ausstellung geschlossen.