Nachricht

Jubiläumsjahr für Herrenberger Bühne


Sabine und Peter Bethge haben die gebundene Historie ihres Ensembles an Ulrike Kuder (links), die bei der Stadt für die Kultur verantwortlich ist, übergeben.

Gleich drei Jubiläen feiert die Herrenberger Bühne in diesem Jahr: ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum, das 44-jährige Bühnenjubiläum von Sabine und Peter Bethge und die 100. Inszenierung des Ensembles. Aus diesem Anlass haben Sabine und Peter Bethge die gebundene Historie ihres Ensembles an Ulrike Kuder (links), die bei der Stadt für die Kultur verantwortlich ist, übergeben. „Die Herrenberger Bühne ist fester Bestandteil des kulturellen Lebens unserer Stadt – und das seit mehr als 30 Jahren“, freut sich Ulrike Kuder, die den beiden ebenfalls im Namen der Stadt Geschenke überreicht hat. „Es ist toll, dass das Ensemble trotz der coronabedingten, schwierigen Rahmenbedingungen in diesem Jahr, ein Stück auf die Bühne bringt.“ „Die Stühle“ von Eugène Ionesco ist zu sehen vom 8. bis 11. Oktober in der Alten Turnhalle. Um Vorbestellung der Karten direkt bei der Herrenberger Bühne wird gebeten. Weitere Informationen: www.herrenberger-bühne.de.