Nachricht

Corona-Update: Stadtbibliothek reduziert Öffnungszeiten


Ergänzend zu den Ankündigungen der Vorwoche hat die Stadtverwaltung heute weitere Corona-Regelungen vorbereitet. Damit werden Detailregelungen aus der inzwischen veröffentlichten Corona-Verordnung des Landes vom 2. November 2020 vor Ort umgesetzt.

Stadtbibliothek im Schichtbetrieb

Die Mitarbeitenden der Stadtbibliothek arbeiten ab der kommenden Woche im Schichtbetrieb, um das potenzielle Ansteckungsrisiko zu minimieren und die Bibliothek auch im Fall einer Corona-Ansteckung im Team weiter offenhalten zu können. Ab Montag, 9. November werden die Öffnungszeiten von vorher 30 auf 23 Stunden in der Woche reduziert. In der Bücherei sind die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.
 

Die neuen Öffnungszeiten sind:

  • Dienstag bis Freitag täglich von 14 bis 18 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag zusätzlich von 10 bis 12 Uhr
  • Samstag von 10 bis 13 Uhr
  • Montags bleibt die Bücherei im November geschlossen.

Schulsport ja, Breitensport nein

Das Herrenberger Hallenbad ist anders als zunächst angekündigt doch weiter für den Schulsport geöffnet. Für die Öffentlichkeit und auch für das Vereinstraining ist das Hallenbad aber gemäß Corona-Verordnung im November geschlossen. Gleiches gilt auch für die städtischen Sporthallen: hier ist ausschließlich Schulsport erlaubt.

Bildung ja, Unterhaltung nein

Die Kurse der Volkshochschule können als Bildungsangebote zum überwiegenden Teil weiter stattfinden, entsprechende Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten. Nicht stattfinden dürfen Bewegungs- und Entspannungskurse, Tanzkurse und kulturelle Vorführungen. Vorsorglich werden auch die Kochkurse im November unterbrochen.
 
Außerdem wurde der Wohnmobilstellplatz geschlossen und bei der Feuerwehr finden im November keine Übungen statt.