Nachricht

Gemeinsamen Fahrplan für die Zukunft entwickeln


Fühlen Sie sich wohl in Herrenberg? Welche Stärken hat Herrenberg aus Ihrer Sicht? Wie zufrieden sind Sie mit dem kulturellen Angebot? Das sind nur drei der Fragen in der digitalen Bürgerbefragung zum Leitbild 2035. Vom 1. bis 31. Mai können Bürgerinnen und Bürger den Fragebogen online ausfüllen und abschicken. Für Menschen ohne Internetanschluss gibt es eine Hotline. Oberbürgermeister Thomas Sprißler lädt in einer Videobotschaft zum Mitmachen ein.

Ab dem 1. Mai haben alle Herrenbergerinnen und Herrenberger die Chance, unter herrenberg.de/umfrage an der Befragung teilzunehmen. Der digitale Fragebogen umfasst vielfältige Fragen, unter anderem aus den Bereichen Image und Identität, Wohnen und Leben oder Nachhaltigkeit und Mobilität. In einer Videobotschaft ruft Oberbürgermeister Thomas Sprißler alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme auf: „Wir wissen: Die Pandemie stellt nach wie vor eine große Belastung dar. Die Situation vieler Bürgerinnen und Bürger ist sehr schwierig. Dennoch möchten wir gemeinsam mit Ihnen nach vorne blicken und denken. Helfen Sie mit, unser Herrenberg weiter positiv zu entwickeln.“ Das Ausfüllen der Umfrage dauere nicht lange: „Zwanzig Minuten, in denen Sie uns mitteilen können, wie Sie unsere Stadt sehen und was Sie sich für die Zukunft wünschen.“ Das Video erscheint am 1. Mai auf dem städtischen Facebook- und Instagramkanal sowie unter herrenberg.de/leitbild.

Umfrage-Hotline

Um möglichst vielen Menschen die Teilnahme zu ermöglichen, hat die Stadtverwaltung zusätzlich eine Hotline eingerichtet: Wer die Umfrage nicht online ausfüllen kann oder möchte, erhält unter der Telefonnummer 07032 924 140 Auskunft über weitere Teilnahmemöglichkeiten oder Unterstützung beim Ausfüllen. Die Hotline ist ab Mittwoch, 5. Mai montags und mittwochs jeweils von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 18 Uhr erreichbar. Außerhalb der Sprechzeiten können Anrufer eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

Hintergrund

Die Bürgerbefragung ist Teil des Fortschreibungsprozesses zum Leitbild 2035. Ziel der Umfrage ist es, Herrenberg so weiterzuentwickeln, dass die Menschen auch in Zukunft hier gut leben können. Die Ergebnisse sollen noch vor der Sommerpause in den städtischen Gremien präsentiert werden.

Weitere Informationen