Nachricht

Vollsperrung „Am Joachimsberg“ im Juli


Aufgrund von Renovierungsarbeiten am Gebäude Nummer 8 ist die Straße „Am Joachimsberg“ im Juli für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Straße „Lämmleshalde“.

Die Straße „Am Joachimsberg“ ist von Montag, 5. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 30. Juli, aufgrund von Renovierungsarbeiten am Gebäude Nummer 8 ab der Einmündung „Stuttgarter Straße“ bis zur Einmündung „Lämmleshalde“ voll für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Auf dem betroffenen Straßenstück „Am Joachimsberg“ zwischen der Einmündung „Stuttgarter Straße“ und der Einmündung „Lämmleshalde“ wird deshalb der gesamte Verkehr umgeleitet. Die Zufahrt für die Joachimsberg-Anlieger ist in dieser Zeit nur über die Straße „Lämmleshalde“ möglich.

Eine innerörtliche Umleitung über die Stuttgarter Straße – Lämmleshalde - Am Joachimsberg und in Gegenrichtung wird ausgeschildert. Der Anliegerverkehr ist jeweils frei bis zur Baustelle. Der Fußgängerverkehr kann aufrechterhalten bleiben. Die Stadtverwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmenden, sich auf die geänderte Situation einzustellen. Für die mit der Maßnahme verbundenen Verkehrsbehinderungen und -beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten.