Nachricht

Wandern und Genießen im Streuobstparadies


Unter dem Motto „Most & Meet“ lädt der Verein Schwäbisches Streuobstparadies im Juli zu vier kulinarischen Wanderungen im Schwäbischen Streuobstparadies ein. Zu einer etwa vier Kilometer langen Rundwanderung durch die Kayher Streuobstwiesen sind alle Interessierten am Samstag, 31. Juli, von 11 bis 17 Uhr eingeladen.

An fünf Stationen entlang der Route durch die Kayher Streuobstwiesen mit herrlichem Blick über Ammer- und Neckartal bieten fünf regionale Betriebe flüssige Kostproben und allerlei Fingerfood aus dem Streuobstparadies an. Diese sind: Obstmeisterei Mayer (Mönchberg), Obsthof Nuber (Schafhausen), Heimatbrennerei Mayer (Mönchberg), Gäuprickler Familie Haupt (Mönchberg) und Lindenhof Mosterei Haischt (Ammerbuch).

Für die Genusswanderung inklusive Verkostungen sollten zwei bis drei Stunden eingeplant werden. Beim Startpunkt an der Grafenberghalle erhalten die Teilnehmenden ein Startpaket und machen sich dann auf den Weg. Am Ende der Wanderung kann man sich an einem Verkaufsstand mit Produkten der teilnehmenden Betriebe für zu Hause eindecken.

Anmeldung erforderlich

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich über die Stadt Göppingen: www.erlebe-dein-goeppingen.de/most-and-meet. Pro Zeitfenster sind maximal zehn Personen möglich.

Die Kosten betragen 29 Euro pro Person inklusive Startpaket mit fünf flüssigen Streuobst-Überraschungen, fünf Finderfood-Häppchen, Verkostungsglas, Flasche Wasser, Stofftasche und Infomaterial. Kinder von 5 bis 14 Jahren bezahlen neun Euro inklusive Glas und einer kleinen Überraschung, Kinder unter 5 Jahren sind kostenfrei.

Parkmöglichkeiten gibt es am Startpunkt, der Grafenberghalle. Eine Anreise mit dem ÖPNV ist ab Busbahnhof Herrenberg mit der Buslinie 791 möglich.

Alle Teilnehmenden müssen getestet, geimpft oder genesen sein. Kinder unter 5 Jahren brauchen keinen negativen Test, sofern sie symptomfrei sind.

Infos online

Informationen zur Veranstaltungsreihe gibt es unter www.streuobstparadies.de/Geniessen/Most-Meet.