Nachricht

Altglas- und Altkleidercontainer im Ziegelfeld


Wegen einer Baustelle am Wiedenhöfer-Areal mussten die Altglas- und Altkleidercontainer in der Beethovenstraße aufgelöst werden. Anwohnerinnen und Anwohner können Altglas und Altkleider nun wieder im Ziegelfeld entsorgen: Bis zur Fertigstellung der Baustelle stehen die Container ab sofort auf einem Parkplatz in der Nähe des bisherigen Standortes.

Die Bewohner des Ziegelfelds haben es längst schon bemerkt: Der alte Standort für die Altglas- und Altkleidercontainer an der Ecke Beethovenstraße/Brahmsstraße wurde aufgelöst. Wo vormals die Sammelcontainer standen, steht jetzt ein Baucontainer. Er wird für den Neubau des Pflegeheims Wiedenhöfer-Stift benötigt. Damit die Anwohner auch künftig Altglas, Dosen und Altkleider fußläufig entsorgen können, hat die Stadt Herrenberg nach einem alternativen Standort gesucht und ist in unmittelbarer Nähe fündig geworden. Ab sofort stehen die Container auf dem Parkplatz vor dem Gebäude Beethovenstraße 44. Der Interim-Standort befindet sich somit in Sichtweite zur bisherigen Sammelstelle.

Parkplatz als Kompromiss

Um die benötigte Aufstellfläche bis zum Ende der Baustelle schaffen zu können, müssen drei Parkplätze entfallen. Die Stadtverwaltung bittet daher um Verständnis: „Wir wissen um die begrenzten Parkmöglichkeiten im Ziegelfeld“, sagt Sandra Böhme, Leiterin der Abteilung Straßenverkehr und Verkehrsüberwachung beim städtischen Ordnungsamt. „Jedoch eignet sich in unmittelbarer Nähe leider kein anderer Standort für die Container.“ Nur durch den nun gefundenen Kompromiss können für die Dauer der Bauzeit überhaupt Container aufgestellt werden.