Nachricht

Energie und Nachhaltigkeit


Vom 17. bis 20. September 2021 finden in Herrenberg die Energiewendetage und die Nachhaltigkeitstage statt. Im Rahmen Letzterer erinnert die Stadtverwaltung Bürgerinnen und Bürger an die Handy-Sammelaktion. Am Samstag, 18. September, informiert der Arbeitskreis Energie im Klosterhof zum Thema Erneuerbare Energien.

Vom 17. bis 20. September finden in ganz Baden-Württemberg die Nachhaltigkeitstage statt. Schwerpunkt sind in diesem Jahr die Themen Klima und Gesundheit. Zu diesem Anlass möchte die Stabsstelle Klimaschutz an die städtische Handy-Sammelaktion erinnern. Wertvolle Rohstoffe, die für die Herstellung von Handys nötig sind, werden teilweise unter fragwürdigen Bedingungen für Mensch und Natur abgebaut. Dabei werden Smartphones im Durchschnitt nur 18 Monate genutzt. Allein in Deutschland gibt es über 100 Millionen ungenutzte Mobiltelefone. Sie enthalten insgesamt 876 Tonnen Kupfer, 382 Tonnen Kobalt, 26 Tonnen Silber, 2,4 Tonnen Gold und 0,8 Tonnen Palladium. Wer seine Altgeräte an einer der Sammelstellen in Herrenberg abgibt, hilft die Rohstoffe wieder zurück in den Kreislauf zu führen. Nach Abgabe werden die Daten auf den Mobiltelefonen professionell gelöscht.

Sammelstellen im Stadtgebiet

Rathaus Affstätt, Rathaus Haslach, Rathaus Gültstein, Rathaus Kayh, Rathaus Kuppingen, Rathaus Mönchberg, Andrae-Gymnasium, VHS Herrenberg, Stadtbibliothek, Bürgerdienste im Bürgeramt. Weitere Informationen zur Sammelaktion gibt es unter www.handy-aktion.de. Wer mehr über die Nachhaltigkeitstage erfahren möchte, kann sich unter www.nachhaltigkeitsstrategie.de informieren.

Energiewendetage

Zusätzlich finden vom 18. bis 19. September die Energiewendetage in Herrenberg statt. Dazu informiert der Arbeitskreis Energie am Samstag, 18. September, ab 9 Uhr interessierte Bürgerinnen und Bürger im Innenhof des Klosterhofes zum Thema Erneuerbare Energien. Um die Möglichkeiten der Solarenergie zu verdeutlichen, wird dort eine Photovoltaik-Anlage für den heimischen Balkon aufgebaut. Weitere Informationen zu den Energiewendetagen gibt es unter www.energiewendetage.baden-wuerttemberg.de.