Verwaltungssitz

Stadtarchiv

Marienstraße 21
71083 Herrenberg
Stadtteil: Kernstadt
Telefon:
07032 954-633-0
Fax:
07032 954-633-22


Das Gedächtnis der Stadt

Das Stadtarchiv Herrenberg ist das Gedächtnis der Stadt: Es sichert wichtiges städtisches Schriftgut und dokumentiert damit die Geschichte Herrenbergs. Die ältesten Unterlagen stammen aus dem 15. Jahrhundert, darunter das Hypothekenbuch von 1437, das den verheerenden Stadtbrand von 1466 überstand.

Außer den amtlichen Überlieferungen der Stadtverwaltung und den sieben Ortsarchiven von Affstätt, Gültstein, Haslach, Kayh, Kuppingen, Mönchberg und Oberjesingen kümmert sich das Stadtarchiv auch um das Stifts- und Dekanatsarchiv Herrenberg sowie Nachlässe und Vereinsarchive. Auch der Gäubote ab 1838 sowie eine umfangreiche Foto-, Plakat- und Kleinbildsammlung werden im Stadtarchiv Herrenberg aufbewahrt. Es steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Forschung und Information offen.




^
Öffnungszeiten
Montag: 08:00 - 13:00 Uhr    
Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:30 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:30 Uhr

Der Archivbesuch ist nur nach vorheriger Absprache möglich. Um eine Anmeldung mindestens 2 Tage vor dem Besuch wird gebeten.
Bestellte Archivalien werden an den Öffnungstagen um 10:00 Uhr ausgehoben.

Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten ab 7. Januar 2020.

Aktueller Hinweis: Das Stadtarchiv bleibt am 22. Januar vormittags wegen einer internen Veranstaltung geschlossen. Ab 13:30 Uhr sind wir wieder für Sie da.