Höhenluft schnappen im Waldseilgarten

Schwindelfreie und Abenteuerlustige sind im Waldseilgarten beim Alten Rain genau richtig! Aus einer Höhe von 4 bis 13 Metern können die Besucherinnen und Besucher den Schönbuch aus einer ganz neuen Perspektive kennen lernen. Sieben verschiedene Parcours mit insgesamt mehr als 70 Stationen bieten Herausforderungen und Nervenkitzel für alle Altersgruppen. Im Kinderparcours können Kinder ab drei Jahren ihre Runden drehen. Neben dem Seilrutschenparcours, der eine rasante Fahrt durch die Baumwipfel verspricht, ist der freie Fall aus 13 Metern Höhe eine weiteres Highlight.

Besonderheiten wie Nachtklettern, ein Dinner im Baum oder eine Weinprobe mit Sommelier ergänzen die erlebnispädagogischen Angebote für Kindergärten, Schulklassen und Unternehmen. Auch für Geburtstage, Hochzeiten oder Familienfeiern bietet der Waldseilgarten den passenden Rahmen.

Übrigens:

Ab dem Herrenberger Bahnhof ist der Waldseilgarten in gut 45 Minuten zu Fuß zu erreichen. Über den Marktplatz und die Stiftskirche hinauf zur Schlossruine führt ein schöner Fußweg zum Alten Rain. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, nimmt ab dem Bahnhof die Citybus Linie 782 bis zur Haltestelle Waldfriedhof.