Station

Station 03: Thomas Dittus, Morgen wird alles gut

Bahnhofsstraße
71083 Herrenberg
Stadtteil: Kernstadt
Jerg Ratgeb Skulpturenpfad_Station 3

Thomas Dittus
Morgen wird alles gut / It‘ll all be fine tomorrow, 2014
Granit, Steine, Text, 170 x 100 x 600 cm

Der Obelisk stellte im alten Ägypten die Verbindung zwischen Diesseits und Götterwelt her. Dittus macht ihn zum Ausgangspunkt eines Steinpfades aus Zitaten, die Forderungen aus dem Jahr 1525 enthalten. Bruchspuren im Obelisken und bruchstückhafte Steine geben das fragile Moment wieder, das allem Streben nach Veränderung eignet.

Thomas Dittus, *1962 in  Affstätt, Lehre als Steinbildhauer,  Besuch der Meisterschule in Freiburg, Teilnahme an zahlreichen Gruppen- und Einzel -ausstellungen im süddeutschen Raum und in der Schweiz, Mitglied im Bund freischaffender Bildhauer Baden Württemberg e.V. und im Böblinger Kunstverein e.V.