Station

Station 05: Hans Dieter Bohnet, Kubus XIII 99

Bahnhofstr.
71083 Herrenberg
Stadtteil: Kernstadt
Jerg Ratgeb Skulpturenpfad Station 5 Bohnet

Hans Dieter Bohnet
Kubus XIII 99 / Cube XIII 99, 1999
Cortenstahl, V2A-Stahl,
180 x 180 x 180 cm 
Schenkung von Edeltraut Bohnet

Bohnets Absicht war es, sein Werk auf eine Klarheit der F ormensprache zu gründen. Klarer als mit stereometrischen Körpern kann kaum formuliert werden. Bohnet ist dabei in die Körper vorgedrungen und hat ihr Innenleben geöffnet. Die  Botschaft, nicht am Äußeren  stehen zu bleiben, sondern ein Verborgenes zu entschlüsseln, hat jene Einfachheit, die nicht selten mit bedeutender Kunst einhergeht. Der Kubus XIII 99 ist für Bohnets gestalterische Absichten ein Paradebeispiel. In Unbekanntes vorstoßen: eben das entspricht auch dem Geist Ratgebs.

Hans Dieter Bohnet, *1926 in Trossingen, †2006 in Stuttgart, Schüler von Baum an der Staat-lichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Arbeiten im öffentlichen Raum in ganz Deutschland.