Station

Station 14: Timm Ulrichs, Einflächen-Faltstück

71083 Herrenberg
Stadtteil: Kernstadt
Stahlskulpturen von Timm Ulrichs

Timm Ulrichs
Einflächen-Faltstück / Folded from a single plane, 2014
Eisen, 3 Zelte à 100 x 200 x 160 cm Ankauf durch die Stadt Herrenberg

Nach Ulrichs Entwurf wurden drei große Eisenplatten gefaltet und derart mit Einschnitten versehen, dass daraus elementare Behausungen mit Sitzen entstanden sind, die zu- oder abgewandt besessen werden können. Dem Standort nach ist somit eine Variante des Hortus Conclusus entstanden. Im Rahmen des Jerg Ratgeb Skulpturenpfades hat das Ensemble als Ort einer elementaren Umfriedung Sinn.

Timm Ulrichs, *1940 in Berlin, Konzeptkünstler, Gründung der „Werbezentrale für Totalkunst, Banalismus und Extemporismus“, Will-Grohmann-Preis der Akademie der Künste Berlin, Professor em., lebt und arbeitet in Berlin und Hannover.