Glockenmuseum

Mit ihrem großen Zwiebelturm prägt die Stiftskirche das Stadtbild von Herrenberg. In ihrem Turm hängen über 30 läutbare Glocken aus zwölf Jahrhunderten. Der Verein zur Erhaltung der Stiftskirche bietet regelmäßig öffentliche Führungen durch das Glockenmuseum an. Jeden ersten Samstag im Monat organisiert der Verein ein Glockenkonzert um 17 Uhr. Auch Glockenspielkonzerte, sogenannte Carillonkonzerte, mit internationalen Künstlern finden regelmäßig statt.
  • Herrenberg Glockenmuseum
  • Carillon
  • Blick von der Balustrade des Glockenturms
  • Blick von der Balustrade des Glockenturmes auf den Schlossberg
  • Blick von der Ballustrade des Glockenturmes
  • Blick ins Gäu vom Glockenmuseum