Fachwerkpfad Station 9

Badgasse 21
71083 Herrenberg
Gebäude Badgasse 21

(1636 – mit wiederverwendeten Dach- und Fachwerkteilen von 1557)

Fachwerkhäuser galten lange Zeit nicht als „Immobilie“ sondern als „fahrbare Habe“. Nach dem Brand von 1634 wurden tatsächlich einige Häuser andernorts abgebaut und in der Herrenberger Altstadt ganz oder – wie hier – in Teilen wieder aufgerichtet. Dies erklärt die zahlreichen Ungereimtheiten am Fachwerk, wie die seltsame Verbindung von Schwellen und Eckständer.