Fachwerkpfad Station 22

Stuttgarter Straße 15
71083 Herrenberg
Fachwerkhaus Stuttgarter Straße 15

(um 1590/1620)

Figürliche Darstellungen bilden an den Fachwerkhäusern in Württemberg eine Ausnahme. Der hier in Fachschnitztechnik dargestellte Narr mit Spiegel symbolisiert Gottesferne und Vergänglichkeit menschlichen Daseins.
Das Gebäude mit seinem Zierfachwerkgiebel entstand in der Zeit unmittelbar vor dem großen Stadtbrand von 1634.