Wer lauscht, entdeckt mehr...

Herrenberg bietet allen Entdeckungslustigen 4 Lauschtouren an, die entlang ausgewählter Spaziergänge auf unterhaltsame Weise informieren.
Ob in der historischen Altstadt, entlang von Streuobstwiesen oder mitten im Wald, die vier Lauschtouren laden ein, die großen und die kleinen Besonderheiten am Wegesrand wahrzunehmen.

Lokale Expertinnen und Experten sorgen mit ihrem spannendem Hintergrundwissen und Anekdoten für ein ganz persönliches Hör-Erlebnis.

So einfach gehts: Lauschtour-App kostenlos in App Stores herunterladen, Herrenberger Touren suchen und im Wlan Bereich herunterladen. Bei aktiviertem GPS werden die Hörbeiträge an den Lauschpunkten automatisch gestartet.



Vier Lauschtouren

Herri die Stadtmaus nimmt Groß und Klein auf Entdeckungsreise durch die historische Altstadt  mit. An 12 Hörstationen erzählt die kleine Stadtmaus Aufregendes über das Leben im mittelalterlichen Herrenberg.
12 Hörstationen entlang des Weges erzählen Spannendes über die Geschichte der Stadt und den Kulturlandschaftsraum. Die Lauschtour startet am Stadtmodell auf dem Marktplatz und führt zum Schönbuchturm.
Der 2 km lange Rundweg durch die Streuobstwiesen hat 6 Lauschpunkte, an denen Haslacher Bürgerinnen und Bürger Interessantes von früher und heute berichten.

TIPP: die Lauschpunkte sind an den Äpfeln mit den Kopfhörern zu entdecken.
Am Südhang des Grafenbergs führt der Streuobsterlebnisweg durch das Kirschanbaugebiet von Kayh. Sieben Lauschpunkte geben Informationen rund um die Streuobstwiese und über die besondere Geschichte dieses Anbaugebietes.

TIPP: die Lauschpunkte sind an den Äpfeln mit den Kopfhörern zu entdecken.