Meilensteine der Frauenrechte

Der Internationale Frauentag am 8. März ist traditionell ein Tag, an dem Rückschau gehalten wird: So auch bei den Vorbereitungen zum 110. Frauentag 2021, an dem einige Gemeinderätinnen die Idee zur Serie „Meilensteine der Frauenrechte“ hatten.

Was wurde in den vergangenen 110 Jahren für Frauen erreicht – in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft? Und wie haben sich diese Errungenschaften in Herrenberg ausgewirkt? Wo hakt es nach wie vor und was können wir von anderen Ländern in Sachen Gleichstellung lernen?

Engagierte Frauen aus Herrenberg haben geforscht, recherchiert, Zeitzeuginnen befragt und Artikel verfasst. Herausgekommen ist eine Serie mit elf Folgen, die im Gäubote und im Amtsblatt der Stadt Herrenberg erschienen ist. Die Schreiberinnen sind engagiert in Gemeinderat und Herrenberger Frauennetzwerk.

Viel Spaß beim Lesen!

Artikelserie auf einen Blick

Artikel-Suche
09.02.2022
Meilensteine der Frauenrechte (11): Ein Frauenblick auf Europa
09.02.2022
Meilensteine der Frauenrechte (10): Die Istanbul-Konvention und ihre Folgen
09.02.2022
Meilensteine der Frauenrechte (9): Zwei Gesetze zur Frauenquote in Unternehmen
09.02.2022
Meilensteine der Frauenrechte (8): 150 Jahre Paragraph 218
09.02.2022
Meilensteine der Frauenrechte (7): 1997 wird die Vergewaltigung in der Ehe strafbar
09.02.2022
Meilensteine der Frauenrechte (6): Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz
09.02.2022
Meilensteine der Frauenrechte (5): Rechtliche Eigenständigkeit und Autonomie
09.02.2022
Meilensteine der Frauenrechte (4): Gleicher Lohn für gleiche Arbeit und Gender Pay Gap
09.02.2022
Meilensteine der Frauenrechte (3): Berufstätigkeit der Frau im 20. Jahrhundert
09.02.2022
Meilensteine der Frauenrechte (2): Gründung von Frauenlisten als erfolgreiche Strategie
09.02.2022
Meilensteine der Frauenrechte (1): Vom Wahlrecht bis zum Blick in andere Länder – ein Überblick