Die Schuleradler


Die Schulradler


Das Projekt „Die SchulRadler“ bringt Fünftklässler sicher auf dem Rad zur Schule und bildet ältere Schüler oder Erwachsene zu verantwortungsbewussten Verkehrsteilnehmern aus.

Begleitet von geschulten Erwachsenen oder älteren Mitschülern radeln die neuen Fünftklässler in Gruppen mit bis zu zehn Kindern in den ersten zwei bis drei Wochen nach den Sommerferien gemeinsam ihren Schulweg. Danach können sie die Strecke alleine bewältigen.

Aktuelle Abfahrtspläne und Treffpunkte

Das Projekt ist eine Kooperation des GesamtElternBeirates der Herrenberger Schulen mit dem
ADFC, Ortsgruppe Herrenberg sowie dem Polizeipräsidium Ludwigsburg und der
Stadt Herrenberg. Es wird unterstützt von den Markwegschulen und der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Baden Württemberg e. V. (AGFK).