Verein

Verein zur Erhaltung der Stiftskirche Herrenberg e.V.

Logo Verein zur Erhaltung der Stiftskirche
Am Joachimsberg 17
71083 Herrenberg
Stadtteil: Kernstadt

Vorsitzende(r):
Herr Burkhard Hoffmann
^
Vereinsporträt

Unser Verein sieht seinen Zweck darin, mit Rat und Tat dazu beizutragen, dass die Stiftskirche zu Herrenberg in ihrer Bausubstanz und mit ihrer wertvollen Einrichtung als Kulturerbe gepflegt wird und für die Mitwelt und die Nachwelt erhalten bleibt. Der Verein unterstützt die Evangelische Kirchengemeinde Herrenberg bei der baulichen Unterhaltung der Stiftskirche und bei notwendigen Anschaffungen zur Erhaltung und Ergänzung der historischen Einrichtung einschließlich des im Turm eingerichteten Glockenmuseums und bei Ausstellungen zum Thema Kunst und Kirche sowie bei der Öffnung der Kirche für Besucher.

Zur Internetseite des Glockenmuseums:
www.glockenmuseum-Stiftskirche-herrenberg.de

^
regelmäßige Termine

Das Glockenmuseum bleibt weiterhin während der regulären Öffnungszeiten  geschlossen. Ein ordnungsgemäßer Ablauf mit kontrolliertem Besucher Zu- und Abgang ist im engen Treppenhaus mit Schüleraufsichten nicht  zu gewährleisten.

Führungen und Glockenkonzerte sind vorerst bis zum 31.03.2022 ausgesetzt.    Jedoch veranstalten wir statt der ausgefallenen Glockenkonzerte am 1. Samstag im Monat ein 30 Minuten Geläut. Der Verein zur Erhaltung der Stiftskirche Herrenberg e.V. möchte allen mit dem Geläut der Glocken, Mut in diesen schweren Zeiten machen. Da keine Besucherbetreuung stattfinden kann, die Glocken aber weit über die Stadt zu hören sind, dürfen wir Sie bitten, den Kirchhof nicht in großen Gruppen zu besuchen, sondern Ihre Fenster zu öffnen, auf den Balkon oder vor die Haustüre zu gehen und dort auf die Glockenklänge vom Stiftskirchenturm zu hören. 

Das Programm finden Sie unter:

https://www.glockenmuseum-stiftskirche-herrenberg.de/veranstaltung/










Südseite der Stiftskirche
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Verein zur Erhaltung der Stiftskirche Herrenberg e.V.« verantwortlich.