Verein

SG H2Ku Herrenberg

Schießmauer 6
im VfL Center
71083 Herrenberg
Stadtteil: Kernstadt

Vorsitzende(r):
Herr Jan Rhotert
Sprecher des Vorstands der SG H2Ku
^
Vereinsporträt
Seit fast 25 Jahren bilden die Vereine TV Haslach, VfL Herrenberg und HSV Kuppingen/Oberjesingen eine Spielgemeinschaft. Nachdem "Probebetrieb" in der Saison 91/92 und 92/93 wurde am 1.7.1993 die SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen (heute SGH2Ku Herrenberg) gegründet.

Die Spielgemeinschaft wird heute von den Delegierten der Stammvereine (Gesellschafter) geleitet. Jeder Verein darf zwei stimmberechtigte Delegierte in den Vorstand der SGH2Ku Herrenberg entsenden. Dazu kommen weitere ehrenamtliche Personen die in den erweiterten Vorstand zweckgebungen berufen werden. Jeder der Vorstandsmitglieder ist weisungsbefugt. Verträge, Anweisungen und Änderungen haben dem Vorstand, sofern nicht gesondert vereinbart, vorgelegt zu werden. Dies bedeutet: Jemand, der im Namen der SGH2Ku Herrenberg ohne Befugnis Verträge, Anweisungen oder Änderungen unterschreibt, kann für diese persönlich haftbar gemacht werden.

Der Vorstand trifft sich in der Regel ein mal pro Monat und lädt zu diesen Sitzungen und bei Bedarf Bereiche, Funktionsträger oder Personen ein. Da die Aufgaben in der SGH2Ku Herrenberg sehr umfangreich sind, haben die Vorstände jeweils einen Schwerpunkt den sie betreuen. Im einzelnen wären das: Host Geist, Finanzen; Karlheinz Weiland, Etat, Kai Wolhbold, Öffentlichkeit/Technik; Jan Engau; Herbert Bökle, Aktive,Jugend; Michael Christ, Verwaltung,Schiedsrichter; Jan Rhotert, Sponsoring,Sprecher
Logo Sg H2Ku
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »SG H2Ku Herrenberg« verantwortlich.