Verein

Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Herrenberg

Herzogweg 32
71083 Herrenberg

Vorsitzende(r):
Herr Josef Wolpert
^
Vereinsporträt

Prostatakrebs - was nun?

Obwohl der Prostatakrebs die häufigste und bekannteste Männererkrankung ist, löst die Diagnose „Prostatakrebs“ in der Regel große Verunsicherung bei den Betroffenen aus.
Erste und wesentliche Informationen werden Sie von Ihrem Arzt erhalten und er wird die Entscheidung für eine bestimmte Form der Therapie mit Ihnen gemeinsam treffen.
Die Zusammenhänge beim Prostatakrebs sind vielschichtig und die Informationen dazu sehr umfangreich. Sie wollen dennoch zu einer eigenen und belastbaren Meinung hinsichtlich einer Therapieform kommen. Dazu brauchen Sie Zeit und Gesprächspartner, um sich in der Informationsflut zu Ihrer Krankheit zu orientieren. Neben Ihrem Arzt kann dazu auch eine Selbsthilfegruppe hilfreich sein.
Wir möchten Sie daher einladen, an einem unserer nächsten Gruppentreffen teilzunehmen.
Informieren Sie sich über uns und unsere Arbeit und nützen Sie das Wissen und die Erfahrungen von anderen Betroffenen.

^
regelmäßige Termine

Gruppentreffen

Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.00 Uhr (außer im Januar und August)

Treffpunkt

Klosterhof, Bronngasse 13     71083 Herrenberg

Hinweis:  zur Zeit keine Treffen wegen Corona-Einschränkungen

^
weitere Hinweise
  • Mitglied der Hausgemeinschaft des Offenen Bürgerhauses Klosterhof
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Herrenberg« verantwortlich.