Projektepool

Benimm ist (wieder) in


Jugendliche Teilnehmende am Knigge-TagZu Beginn lernten die vier 9. Klassen der Theodor-Schüz Realschule in einem theoretischen Block, wie man sich seinem Gegenüber korrekt vorstellt; hierbei kamen diverse Rollenspiele zum Einsatz. Ein wichtiger Bestandteil des Verhaltenstrainings stellten das persönliche Auftreten sowie der passende Kleidungsstil dar. Hier wurde zum Beispiel das Binden einer Krawatte geübt, das Thema Small Talk behandelt und in verschiedenen situativen Rahmen erläutert. Auch wurde in einem weiteren Block der Fokus auf das Üben von Bewerbungsgesprächen gelegt.

Den größten Teil des theoretischen Blocks nahm jedoch das Erlernen der Tischkultur ein. Als Höhepunkt des Tages konnten die Schüler ihr erlerntes Wissen anschließend im Hotel Hasen praktisch umsetzten. Hierfür wurde ein spezielles Essen extra für die Schülerinnen und Schüler organisiert. Auf dem Speiseplan standen Eisbergsalat, ein Hähnchenschlegel mit Spaghetti in Paprikarahmsauce und als Nachtisch eine Kugel Vanilleeis mit einer halbierten Banane und einer Orangenscheibe. All diese Speisen sind so ausgesucht worden, um die Schülerinnen und Schüler vor eine kleine Herausforderung zu stellen, da alles Knigge-konform gegessen werden musste.

Author: Christian Grützner